Walter Strategische Kommunikation

walter.
Strategische Kommunikation
Tel.: 0201-8309258

Publikationen

"Corporate Social Responsibility", "Wirtschaftskrise", "Employer Branding", "Kind und Karriere" - das alles sind Themen, die unsere Kunden bewegen - und uns gleichermaßen. Daher greifen wir in unserer Broschürenreihe "Zeitzeichen" einmal jährlich ein spannendes Thema heraus und beleuchten es unter dem Aspekt der Kommunikation. Herausgekommen sind viele interessante Einblicke, Erfahrungen, Anregungen und Meinungen mit zahlreichen Gesprächspartner aus Wirtschaft, Politik, Sport, Kultur und anderen gesellschaftlich relevanten Gruppen. Erfahren Sie hier mehr dazu.


Zeitzeichen - Veränderung

Thema des Zeitzeichen Themennewsletters ist der Umgang mit Veränderung in der Arbeitswelt. Wie verändern sich Unternehmen? Was bedeutet das für die Arbeitnehmer? In zwei sehr interessanten Interviews versuchen wir neue Perspektiven auf dem Umgang mit Veränderungen zu bekommen. Dr. Christian Riese, Psychologe, erläutert, wie Unternehmen auf Unsicherheiten reagieren können. Und Dr. Birgit Meyer-Schwickerath, Psychotherapeutin, erklärt, wie durch Reden, die Angst vor Veränderungen genommen werden kann.

Download

Komplette Ausgabe vom Zeitzeichen - Themennewsletter Veränderung (PDF)

Zeitzeichen - Kind & Karriere

Thema der exklusiven Online-Ausgabe ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Politisch wird dieses Thema gerade viel diskutiert, denn niemand anderes als Familienministerin Kristina Schröder ist aufgrund familiärer Gründe von ihrem Posten zurückgetreten. Wir sind sehr gespannt, was das für die weitere politische Bearbeitung dieses Feldes bedeutet. Für das Zeitzeichen haben wir uns allerdings einmal in der Wirtschaft umgesehen, wie dort mit dem Thema Kind und Karriere umgegangen wird. Dabei sind wir auf vier interessante Perspektiven gestoßen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Download

Komplette Ausgabe vom Zeitzeichen - Kind & Karriere (PDF)

Eintracht in die Europa-Liga!

Zeitzeichen - Employer Branding

Zeitzeichen - Corporate Responsibility

Welche Rolle spielen moralische Werte und Vertrauen in deutschen Unternehmen? Dieser Frage haben wir ein ganzes Zeitzeichen gewidmet. Vor dem Hintergrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation des letzten Jahres haben wir Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kirche gefragt, welche Rolle Vertrauen und Ethik für das jeweilige Unternehmen oder die jeweilige Institution spielen.

Download

Komplette Ausgabe vom Zeitzeichen - Corporate Responsibility (PDF)

Von allen gelben Engeln verlassen

Andreas Walter über die ADAC-Krise 2014. Wie gibt sich der Präsident Peter Meyer in der Öffentlichkeit? Wie hat der ADAC an Glaubwürdigkeit verloren und warum stellt er sich nicht als lösungsorientier dar?

 

Den ganzen Artikel lesen Sie hier:

"Von allen gelben Engeln verlassen", Februar 2014

Andreas Walter in der HAZ über Uli Hoeneß

Andreas Walter kommentiert in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 28. April 2013 den Fall Uli Hoeneß und die möglichen Auswirkungen auf Sponsorenverträge: 

"Durch ein klares Bekenntnis könnte der Wert der Marke steigen, an Glaubwürdigkeit sogar gewinnen. Ein Szenario, das Andreas Walter für durchaus möglich hält. Das Motto „Wie in guten so auch in schlechten Zeiten“ mache eine Marke authentischer. Walter ist einer der führenden Kommunikationsexperten Deutschlands. Besonders wenn es um Krisenkommunikation geht. Der Essener sagt: „Wenn man es richtig macht und rechtzeitig und begründet handelt, lässt sich der Imageschaden in Grenzen halten.“ Kommunikation habe weniger mit Tatsachen als mit Interpretation zu tun. „Sponsoringverträge werden nur aus einem Grund geschlossen. Man erhofft sich einen Image- und Vertrauenstransfer.“

Den gesamten Artikel können Sie hier lesen

"Ziemlich beste Ex-Freunde" Hannoversche Allgemeine Zeitung, 28.04.2013